12min.me - Ignite Talks Vol. #14

12min.me - die Networking & Ignite Talk Veranstaltung Hannovers im After-Work-Format.

12.01.17 | 19:00

Auf ein Neues! Am 12. Januar feiern wir mit euch zusammen unsere Jahresaufaktveranstaltung. Wir freuen uns, Euch im neuen Jahr wiederzusehen! Los geht es wie immer um 19.00 Uhr.

 

1. Lasse Drews | Schlütersche Verlagsgesellschaft

270 Jahre Schlütersche – vom gedruckten Gesangbuch zu digitalem Content“

 

 

Lasse Drews ist bei der Schlüterschen Verlagsgesellschaft im Nationalen Verkauf tätig. Gemeinsam mit dem Team entwickelt er digitalen Content für Kunden aus dem Mittelstand.

 

2. Kendrick Macasero | Normal in Linden - Lebenshilfe in Hannover

"Eigene Ressourcen nutzen und verbinden"

 

 

 

 

Kenny Macasero ist seit seinen Jugendjahren leidenschaftlicher Musiker. In diesen Jahren arbeitete er mit Künstlern wie Layzee (Mr. President), den Vibekingz, Jenniffer Kae oder Oonagh zusammen. Heute tourt er mit seiner Band Audiocircus durch Europa.
In der Zwischenzeit wuchs auch die Leidenschaft heran mit Menschen zu arbeiten und Sozialpädagoge zu werden. Mittlerweile leitet er das Begegnungszentrum, „Normal in Linden“ und bringt Menschen mit geistiger Behinderung ins Ehrenamt. Ziel des „Normal in Linden“ ist es, Inklusion erlebbar und erfahrbar zu machen.

www.facebook.com/normalinlinden

 

 

3. Anna Gubanova | betatestr

"Praktische Umsetzung der Crowdsourcing bei der Produktentwicklung"


Laut der Marktforschungsinstitut GfK scheitern mindestens 70% aller neuen Erfindung im Bereich Konsumgüter. Oft liegt es daran, dass die Idee nicht rechtzeitig getestet wurde und einige Verbesserungsvorschläge fehlten. Mit dem Projekt betatestr wollen wir die Produktentwicklung revolutionieren und die Kommunikation zwischen den potentiellen Nutzern neuer Produkte, Erfinder und Designer einfacher machen.

Wie genau das funktionieren soll, wird Anna Gubanova, die Gründerin der betatestr und Doktorandin an der Georg-August-Universität Göttingen erzählen. Anna Gubanova, 28 Jahre, promoviert im Bereich Startups und kritische Masse an der Georg-August Universität Göttingen und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule Hannover. Sie hat in Russland, Österreich, Argentinien und Deutschland studiert, hat im EU Parlament und für die Vereinten Nationen gearbeitet, hat seit 2012 bereits 2 Unternehmen gegründet  und ist Co-Organisatorin der Fuckup Nights Hannover.